Neue Alarm-Software hat sich bewährt

Neues, eigenes Alarmierungssystem macht sich bewährt

Seit einem halben Jahr setzt der Medical Service Düren e.V. auf ein neues Alarmierungssystem.

 

Bislang wurden öffentliche Plattformen und Anbieter genutzt um diese zu Verwirklichen.

2017 wurde in enger Zusammenarbeit mit Dominik Lehnen, Projektleiter  von FS Programming, eine Software entwickelt die genau auf unsere Bedürfnisse angepasst wurde.  Diese beinhaltet neben der kompletten Einsatzverwaltung auch die Abwicklung in Form von Lagemeldungen, Statusmeldungen der eingesetzten Mitglieder und vieles mehr.

Über die Verknüpfung zu einem Messengerdienst ist es gelungen mit einem eigenen Status System zu Arbeiten. So kann jeder einzelne bei einer Alarmierung den Status (zb. Einsatz übernommen, oder nicht Einsatzbereit) wechseln, und am eingerichteten Arbeitsplatz kann man direkt einsehen wie viele Helfer auf Anfahrt sind.

Die Alarmierungsmeldungen werden durch das System automatisch, mit dem voreingegebenen Alarmierungstext per SMS, sowie dem Messengerdienst an die Helfer, via Push Mitteilung versendet.

Die neue Software hat sich bereits bei vielen Diensten und Einsätzen bewährt und wird zusammen mit Dominik Lehnen, immer weiter ausgebaut.

 

Bild1: Einsatzmaske.  Hier werden Einsätze und Dienste eingetragen um die entsprechende Gruppen zu Alarmieren. 

Bild2: Statusmonitor. Diese Anzeige ändert sich je nach gedrücktem Status der Mitglieder. Hier bekommt man die Übersicht welche Helfer zu einem Einsatz kommen, wer nicht Einsatzbereit ist und vieles mehr.  (Namen der Helfer wurden aus Datenschutzrechtlichen gründen gelöscht in der Ansicht)

24 Stunden erreichbar über unsere Alarm Telefonnummer: +49 1578 90 97 400