ENR 2015/0023

Einsatznummer: 2015/0023

Datum: 17.05.2015

Einsatzdauer: 12:00 - 13:30 Uhr

Einsatzanlass:  Betreuungseinsatz

Einsatz Örtlichkeit:  Bahnhof Düren

Einsatzkräfte: 1:2:5

Während das Team sich auf einer Sanitätsbetreuung befand wurden wir vom Notdienstmitarbeiter  DB Regio zu einem Einsatz an den Bahnhof Düren alarmiert. Grund hierfür war ein gemeldete Personenunfall zwischen Langerwehe und Eschweiler. Der Bahnverkehr musste gesperrt werden. 

In der Tätigkeit als Notdienstreisendenbetreuung gingen die Helfer in den Einsatz. Die Züge endeten, aus Richtung Köln kommend, in Düren so das Reisende hier auf den Busnotverkehr, der eingerichtet wurde, angewiesen waren. Aus der Gegenrichtung endeten die Züge in Eschweiler.

Das Team war mit acht Helfern im Einsatz. Nach kurzer Zeit konnte jedoch die Bahnstrecke schon wieder freigegeben und der Einsatz beendet werden. 

 

24 Stunden erreichbar über unsere Alarm Telefonnummer: +49 1578 90 97 400